Deutsch Englisch Russisch
Sprache: 
 

 

 

Orchesterdirigieren für Chorleiter

 

im Musikhaus Reinhausen

 

Leitung: Bernhard Wünsch

 

 

 

Dirigierkurse für Dirigenten und Komponisten

 

mit dem Radiosymphonie Orchester Minsk unter der Leitung von Bernhard Wünsch

 

 

Besonderes Angebot des Kurses: eine Aufnahmesitzung von 45 min. pro Teilnehmer (max. 5 Teilnehmer). Hierfür steht professionelles Equipment (Pro Tools) zur Verfügung.

 

Der Kurs richtet sich an Dirigenten und Dirigierstudenten, aber auch an Komponisten, die das Dirigieren mit Orchester erlernen wollen. Jeder Teilnehmer soll die Werke, die er mit Orchester dirigieren wird, je nach seinem dirigiertechnischen Stand aus dem unten stehenden Kursrepertoire auswählen.

 

Komponisten können auch ihren eigenen Werke mitbringen und dirigieren. Die studio session mit Aufnahme kann für das Einspielen eigener Werke genutzt werden. In den 45 Minuten Aufnahmezeit empfiehlt es sich, die Werkdauer auf 3-4 Minuten zu beschränken.
 
Falls Sie planen, ein eigenes Werk zu dirigeren, kontaktieren Sis uns bitte bezüglich der Besetzung und des Notenmaterials.

 

Termine auf Anfrage.

 

Zetiplan:

zwei Tage: Dirigierstunden am Klavier, mind. 60 min. pro Teilnehmer

zwei Tage: Dirigierstunden mit großem Orchester, 2x 45 min. pro Teilnehmer

im Anschluss bietet Bernhard Wünsch eine ausführliche Nachbereitung der Arbeit mit dem Orchester an

zwei Tage: Aufnahmesitzung, 45 min. pro Teilnehmer 

 

Kosten:

1400 EURO

(Bei Zahlung der kompletten Kursgebühr wird die Anmeldegebühr von 100 EURO erlassen. Ansonnsten zahlen Sie bitte die Anmeldegebühr und 700 EURO bis zwei Wochen vor Kursbeginn, die verbliebenen 700 EURO dann bis zum ersten Kurstag - vielen Dank!)

 

Anmeldegebühr:

100 EURO (wird nicht erstattet)

 

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und schicken es per e-mail oder per Fax zurück. Danke!

(kontakt [at] realsoundartists.de / Fax. + 49 5527-9149816).



Kursrepertoire:

Edvarg Grieg: "Morgenstimmung" und "In der Halle des Bergkönigs" aus "Peer Gynt Suite Nr. 1"

Johann Strauss: Ouverture zur Operette "Die Fledermaus"

Antonin Drorak: Symphonie Nr. 9 e-moll (2. + 4. Satz)

Giacomo Puccini: "Un bel di vedremo" Sopran Arie aus "Madame Butterfly"

Carl Maria von Weber: Ouverture zur Oper "Der Freischütz"

Gioachino Rossini: Ouverture zur Oper "Guillaume Tell"

Piotr Tchaikovsky: Der Nussknacker (suite), Op.71a 

Pjotr Tchaikovsky: Schwanensee (suite), Op.20a

 

Jeder Teilnehmer sollte mindestens vier dieser angegebenen Werke vorbereiten.



Sprachen:

Deutsch, Englisch, Russisch


Visum:

Für die Einreise wird ein Visum benötigt, bei Fragen stehen wir sehr gern zur Verfügung.

Ebenso ist die Vermittlung eines Airport-Shuttles möglich, bitte setzen Sie sich rechtzeitig mit uns in Verbindung.


Unterkunft:

Die Unterkunft ist nicht in der Kursgebühr enthalten, es können jedoch kleine Apartements für 2-4 Personen für 30-40 EURO pro Person und Nacht vermittelt werden.